Demokratische Gemeinschaft trotz ethnischer Differenz: Theorien, Institutionen und soziale Dynamiken (German Edition)

by Andrea Schlenker-Fischer
Demokratische Gemeinschaft trotz ethnischer Differenz: Theorien, Institutionen und soziale Dynamiken (German Edition)
ISBN 3531164953
  • Author:
    Andrea Schlenker-Fischer
  • Title:
    Demokratische Gemeinschaft trotz ethnischer Differenz: Theorien, Institutionen und soziale Dynamiken (German Edition)
  • Category:
  • ISBN13:
    978-3531164953
  • Size PDF version
    1642 kb
  • Size EPUB version
    1536 kb
  • Rating:
    3.5
  • Votes:
    305
  • Format:
    fb2, pdf, azf, odf, lit, ibooks, mobi, epub, cb7
Einleitung Einleitung "What people often mean by getting rid of conflict is getting rid of diversity, and it is of the utmost importance that these should not be considered the same" (Follett 1924: 300). Die Regierungsform der Demokratie hat besonders in der zweiten Halfte des letzten Jahrhunderts einen beeindruckenden Siegeszug hinter sich. Immer mehr Lander wurden demokratisch und selbst jene, die es (noch) nicht sind, beteuern, auf dem Weg dorthin zu sein oder die in Wahrheit bessere Demokratie eingefuhrt 1 zu haben. Spatestens seit dem Zusammenbruch der Sowjetunion und dem Ende der sozialistischen Ara in vielen mittel- und osteuropaischen Staaten fehlt eine vor der Weltgesellschaft legitimierbare Systemalternative (Dahl 1998: 1). Diese normative Starke von Demokratie an sich darf jedoch nicht daruber hinwegt- schen, dass ihre Einfuhrung und Aufrechterhaltung ein voraussetzungsvolles Unterfangen ist. Insbesondere die Erfahrung der Transformation demokratischer in autoritare oder totalitare politische Systeme lie die Frage nach den Bed- gungen fur die Funktionsfahigkeit eines demokratischen Systems und seiner Stabilitat zu einer leitenden Problemstellung der Politikwissenschaft nach dem 2 Zweiten Weltkrieg werden (vgl. Kaase 1995: 204). Antidemokratische Ub- zeugungen und Bewegungen gehen heute vor allem mit fanatischem National- mus oder religiosem Fundamentalismus einher. Besonders aktuell hinsichtlich der Stabilitatsbedingungen einer Demokratie ist vor diesem Hintergrund die Frage, ob demokratische Werte in der Bevolkerung verankert sind, also die Frage nach der politischen Kultur eines Landes. Die politische Kultur sollte mit der politischen Struktur ubereinstimmen - so lautet die Grundpramisse der politischen Kulturforschung.

Free download links: